Tambourengrillabend 2019

Am 12. Juli 2019 war es wieder soweit Der Grillabend in der Breite im Pfadiheim fand statt!

 

Diesmal jedoch bei schönem Wetter, was in den vergangenen Jahren meistens nicht immer der Fall gewesen ist … Fast alle Tambouren und Eltern waren dabei und es wurde viel Fleisch verzehrt. Ausserdem kann man von Glück sprechen, dass die Familien der Jungtambouren, und natürlich die Stadttambouren selber, viele Salate und andere Beilagen von zu Hause mitgebracht hatten.

 

Bedauerlich war nur, dass uns diesmal ein kleiner Fussball fehlte. Sonst nahmen immer die kleinen Geschwister der Jungtambouren einen Ball mit. Aus diesem traurigen Grund sind Valentin und Felix mit dem Deux-Cheveaux in die Stadt geflitzt und haben einen nicht besonders billigen Fussball gekauft (danke nochmals dafür!).

 

Es gab eine gute Stimmung und viele kamen ins Gespräch mit neuen Menschen.

 

Als es später immer kühler und dunkler wurde, machten wir uns wieder auf dem Weg nach Hause. Ein grosses Dankeschön an Joëlle, die für die Organisation des Abends eingesprungen ist, da Jürg zu dieser Zeit in den wohlverdienten Ferien weilte.

 

 

 

Philippe Leuzinger