Jugendcamp Showband in Disentis

Wie letztes Jahr nahm ich in der ersten Herbstferienwoche am Showband-Lager in Disentis teil. Bereits im Sommer trafen wir uns in Kloten zu einer Probe. Somit waren mir im Herbst die meisten Gesichter bekannt und die Stücke sassen bei allen MusikerInnen gut: Im Lager geht es darum, die Choreographie zu meistern, die Noten müssen schon vorher auswendig gespielt werden können.

 

Ich hatte mich riesig auf das Lager gefreut, das direkt anschliessend am Klassenlager meiner Schule im Jura stattfand. Also nur kurz Koffer auspacken, alles waschen und trocknen, wieder einpacken und ab mit dem Zug nach Disentis losfahren! Im Gepäck hatte jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin eine Spezialität aus dem eigenen Kanton dabei, um ein grosses Buffet zu geniessen.

 

Schuld am für mich fast schon schockierenden Lagerabbruch am Mittwoch früh war allerdings nicht das feine Essen: Einige von uns hatten sich mit dem Norovirus angsteckt und die Angst war gross, dass die gesundheitliche Situation eskalieren könnte. Somit reisten alle viel zu früh nach Hause zurück, was von der Lagerleitung aber ganz sicher richtig entschieden wurde. Ich hoffe, ich werde nächstes Jahr wieder nach Disentis fahren können, und dass wir diesmal am Samstag unsere Show zeigen können. Ich danke allen Organisatoren für die tollen Tage, hoffentlich bis bald!

 

 

 

Philippe

 

 

 

 

Die Fotos wurden uns von Patrick Feisthammel freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

https://fotorubin.ch/