Barbetrieb u25-Konzert 2019

Am Samstag dem 19. Oktober war es wieder soweit: Das Zürcher Jugendblasorchester u25 zeigte, was sie in ihrer Musikwoche geübt haben. Während einer Woche hatten die 65 Jugendlichen täglich mindestens sechs bis sieben Stunden intensive Probenarbeit geleistet und nun war der Zeitpunkt gekommen, das Resultat zu präsentieren. Mit auf der Bühne waren auch zwei von unseren Mitgliedern, nämlich Remo Grundl auf der Trompete und Ladina Bilger mit ihrer Klarinette. Natürlich durfte da die Unterstützung der Stadtjugendmusik Winterthur nicht fehlen und so waren einige von uns für den Barbetrieb zu Beginn, zur Pause und nach dem Ende des Konzerts zuständig. Es wurden feine Kuchen, Sandwiches und Brezeln verkauft. Auch für das Durstlöschen wurde gesorgt und mit 120 Bieren haben wir in diesem Jahr die meisten Biere ausgeschenkt. Es herrschte eine gemütliche Stimmung und von überall ertönte ein herzliches «Hallo» gefolgt von einer Umarmung. Um halb acht versammelten sich schliesslich alle Zuhörer im Saal und das zweite Abschlusskonzert wurde mit «Interplay for Band» von Stephan Hodel eröffnet. Viele bekannte Stücke wie «La Gazza Ladra», «Deliverance» und «The Wizard of Oz» folgten. Die jungen Musikerinnen und Musiker gaben ihr Bestes. Und das viele Üben hat sich auch ausgezahlt! Nach jedem Stück war der Applaus im Stadthaus gross.

 

 

 

Annika Zehnder